Paeonia Sarah Bernardt




















































Sarah Bernhardt  _(* 22. Oktober 1844 in Paris; † 26. März 1923), gilt als die berühmteste Schauspielerin ihrer Zeit und war einer der ersten Weltstars überhaupt. Geboren als Tochter von Julie Bernardt, einer jüdischen Niederländerin. Ihr Vater, der belgische Fürst Henri de Ligne, wurde von seiner Familie daran gehindert ihre Mutter zu heiraten. Als Vierzehnjährige genoss sie die Ausbildung zur Schauspielerin an der Comédie-Française - der Start ihrer Karriere. Sie heiratete 1882 einen jungen Attaché der griechischen Botschaft, Jacques Damala. Sie kaufte für Ihn ein Theater - aber seine Leidenschaft galt dem Glücksspiel und seine Morphinsucht finanzierte er aus der Theaterkasse. Sie trennte sich von ihm. Als Star verehrt in ganz Europa wie in Amerika genoss sie ihr Leben. 1914 wurde sie Mitglied der französischen Ehrenlegion.
 






Paeonia lactiflora ‚Sarah Bernhardt‘ - Der berühmte Päonienzüchter Lemoine führte sie 1906 ein und ehrte mit ihr die gefeierte Schauspielerin der Belle Epoche - wir haben diese Sorte ausgewählt, weil die Blüten so wunderbar geformt sind - ein Rosaton mit einem leichten Grauton in den Spitzen. Opulent und doch zurückhaltend in der Wirkung. 88 Stück hatten wir bestellt und dies Jahr konnten wir erstmalig die vielen Blüten so richtig genießen. Ich glaube das sind viel zu viele für die vorgesehene Fläche - aber die Töpfchen waren so klein...













































Bei der Pflanzung nicht zu tief setzen sonst blühen die Päonien nicht. 
Damit sich im Frühjahr die Knospen entwickeln können ein wenig gießen, 
sollte es zu trocken sein. Ansonsten sind diese Schönheiten recht 
pflegeleicht und benötigen wenig Wasser, was bei uns im trockenen und 
warmen Weinanbaugebiet gut ist.




Kommentare:

  1. Wunderschön sind deine Blüten, ein Traum.
    Sei ganz lieb gegrüßt
    Angi

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine Blütenpracht!!!!!!! So schön sehen die Pfingstrosen vor dem lila Hintergrund ;O) aus! Ich hoffe du hast noch lange viel Freude an ihnen! Leider haben wir keine Pfingstrosen im Garten - aber die unserer Nachbarn haben dem Dauerregen leider nicht stand gehalten!

    Schick dir liebe Grüße und wünsch dir noch einen schönen Sonntag - Sylvia

    AntwortenLöschen
  3. 88 Pflanzen? Bin schwer beeindruckt, Eurer Garten scheint ein Paradies zu sein, Sarah Berhardt kannte ich noch nicht weder als Schauspielerin noch als Pfingstrose.
    herzlich Judika

    AntwortenLöschen